FAQ

Search for:   Home > FAQ
Start
+Nachrichten
+Bulletins
+Kommunikation
+DT-930
+DT-970
+DT-X7
+DT-X100
+DT-X8
+DT-X200
+DT-X400
-DT-X30
+Downloads / Tools / Patches
+Marketing
+Hardware
+Dokumentation
+Geräteoptionen
+Benutzerschnittstellen
+Erweiterungssteckplätze
+Akku
+Software
+Speichermanagement
+Cradle
+Synchronisation
-Imager
+Laser Scanner
+Kamera
+WWAN (GPRS/EDGE)
+Konfiguration
+IT-300
+IT-800
+IT-G400
+IT-G500
+IT-9000
+V-T500
+Andere Modelle
+Programmierung
+Hilfe
+Kontakt
 > DT-X30 > Imager

Das DT-X30 kann entweder mit einem Laser Scanner oder einem Imager (CMOS-Camera) ausgestattet sein. Eine Übersicht der lesbaren Codes finden Sie im Software Manual.
Verwenden Sie bitte nicht gleichzeitig Kamera und Imager, damit gegenseitige Funktionsstörungen ausgeschlossen sind. Die erweiterte Scanner-Wedge "ELISA" und die Camera Wedge ermöglichen jedoch eine automatische Umschaltung, wenn Sie nicht selbst programmieren möchten.
 

Q: 

Image Scanner Demo

A: 

Für einfache Tests und Vorführungen finden Sie unter START, PROGRAMS, UTILITY ein Beispielprogramm (nur 30/35/50er Modelle). Unter Windows Mobile liegt die Anwendung direkt unter "Programs". Der Imager verarbeitet sowohl 1D- als auch 2D-Codes.

Im selben Verzeichnis wie die Demo liegt auch das Programm Image Scanner Read. Diese Imager Wedge arbeitet unsichtbar im Hintergrund und stellt die gelesenen Daten an die jeweils aktuelle Cursor-Position. Bei Verwendung der Wedge kann eine womöglich aufwendige eigene Programmierung in vielen Fällen unterbleiben. Zur Leistungssteigerung der Wedge unter Windows Mobile empfehlen wir, die automatische Wortvervollständigung von Windows Mobile abzuschalten. Sie erreichen die Einstellungen unter START, SETTINGS, PERSONAL, INPUT.

 

Q: 

Image Scanner Setting

A: 

Umfangreiche Einstellungen für den Imager können Sie unter START, SETTINGS, CONTROL PANEL vornehmen. Die Werte werden dauerhaft in einer Konfigurationsdatei gespeichert.

Die Einstellungen gelten nur für die Imager Wedge und eigene Programme. Die Imager Demo (siehe oben) arbeitet stets mit Standardeinstellungen.

 

Q: 

Enhanced Laser and Imager Scanner Application  

A: 

Als Erweiterung zur integrierten Imager / Laser Scanner Wedge Applikation ist eine Enhanced Laser and Imager Scanner Application ("ELISA")  verfügbar, die erweiterte Möglichkeiten wie z.B. Bulk Scanning, Aimer Mode, Barcode Filter, Counter Window etc. bietet.

ELISA Splash Screen

  ELISA.zip 16.7.2018 Enhanced Laser and Imager Scanner Application 2.26
 
Q: 

Störungsbeseitigung

A: 

Prüfen Sie bitte folgende Punkte:

  • Benutzen Sie eine der Scanner-Tasten, um den Scanner einzuschalten.
  • Die Scanner-Wedge lässt sich nur benutzen, wenn das Symbol für den Scanner in der Statusanzeige erscheint.
  • Der Scanner verarbeitet nur die Codes, die mit den passenden Einstellungen aktiviert worden sind.
  • Achten Sie bitte auf den richtigen Abstand des Scanners zum Etikett (20 – 30cm).
  • Beschädigte Etiketten können vom Scanner nicht verarbeitet werden.
  • Der gleichzeitige Betrieb von Scanner und Kamera ist nicht möglich.
  • Sorgen Sie für eine ausreichende Umgebungsbeleuchtung.
     
Q: 

Der Imager liest keine 6stelligen numerischen Code 39 Barcodes 

A: 

Problem: Der Imager liest keine 6stelligen numerischen Code 39 Barcodes. Alle anderen Code 39 Barcodes (alphanumerisch, weniger oder mehr als 6 Stellen) funktionieren problemlos.

Grund: Für die Decoder Engine sind Code 39 und 2D TLC39 Barcodes sehr ähnlich (der TLC39 ist ein Composite Code, bestehend aus einem Code 39 und einem microPDF417 stacked Barcode und wird im wesentlichen im Telekommunikations-Bereich eingesetzt). Bei 6stelligen Code 39 Barcodes versucht die Decoder Engine irrtümlich, diesen als TLC39 zu dekodieren, was fehlschlägt.

Lösung: Deaktivieren Sie die TLC39 Dekodierung. Dies kann entweder durch Aufruf der CASIO Imager Library Funktion IMGSetTLC39(FALSE); erfolgen, oder durch Ausführung folgender Schritte:

Tippen Sie auf [Start]->[Settings]->[Control Panel]->[Imager Setting].

Auf dem "2D" Tab entfernen Sie das Häkchen vor "TLC39" (siehe Screenshot):

Hinweis: Um diese Lösung zu testen, nutzen Sie bitte nicht die integrierte Image Scanner Demo, da diese alle Barcode Typen wieder aktiviert. Stattdessen nutzen Sie bitte die Imager Wedge Applikation, die Sie unter [Start]->[Programs]->[Utility]->[Imager Scanner Read] finden können. Um die gelesen Barcodes sehen zu können, nutzen Sie bitte die Command Prompt Applikation unter [Start]->[Programs]->[Command Prompt].

 

 

Cookie-Einstellungen - Cookie-Richtlinie - Datenschutzerklärung