FAQ

Search for:   Home > FAQ
Start
+Nachrichten
+Bulletins
+Kommunikation
+DT-970
+DT-X100
+DT-X200
+DT-X400
+IT-G400
+IT-G500
+IT-9000
-Weitere Modelle
+DT-X5
+DT-X10
+DT-X11
+IT-10
+IT-600
+DT-930
+DT-700
-DT-X7
+Downloads / Tools / Patches
+Marketing
+Hardware
+Dokumentation
+Geräteoptionen
+Benutzerschnittstellen
+Akku
+Speichermanagement
+Cradle
-Synchronisation
-Microsoft ActiveSync ® / Microsoft WMDC
+Netzwerk
+WLAN
+Bluetooth ®
+Emulator
+Imager
+Laser Scanner
+Konfiguration
+DT-710
+DT-750
+DT-800
+DT-X8
+DT-800RF
+DT-810
+DT-X30
+DT-900
+IT-2000 E-Series
+IT-300
+IT-3000
+IT-800
+IT-3100
+EG-800
+DT-9000
+IT-70/700
+IT-500
+V-T500
+IT-2000
+PA-2400
+PA-2400W
+Programmierung
+Hilfe
+Kontakt
 > Weitere Modelle > DT-X7 > Synchronisation > Microsoft ActiveSync ® / Microsoft WMDC
Q: 

Microsoft ActiveSync ® / Windows Mobile Device Center

A: 

Microsoft ActiveSync stellt die Synchronisationssoftware zwischen mobilen Geräten und dem Desktop-System dar. Ab Windows Vista trägt ActiveSync die Bezeichnung Mobile Device Center. Sie erhalten die Software bei Bedarf kostenlos im Download von Microsoft. Den Treiber für ActiveSync finden Sie unten. Das Windows Mobile Device Center bringt seinen eigenen Treiber mit oder bietet einen entsprechenden Download an.
Sie benötigen ActiveSync insbesondere für die Installation von Programmen und für die Anbindung an die Programmierumgebung Microsoft Visual Studio ®. 
Neben dem automatischen Abgleich des Ordners \MY DOCUMENTS auf dem mobilen Gerät bietet die Software außerdem die Möglichkeit, vom PC über das Explorer-Fenster auf des Dateisystem des mobilen Gerätes zuzugreifen und Dateioperationen wie Kopieren oder Löschen durchzuführen.
Bitte beachten Sie, dass Sie sowohl das aktuelle Service Pack als auch die aktuellen Patch-Dateien für die Synchronsation mit Windows Vista oder späteren Versionen benötigen.

Q: 

USB-Verbindung

A: 

Die Verbindung zu ActiveSync wird gestartet, sobald Sie das Gerät in die Cradle stellen. Achten Sie bitte auf die richtige Stellung des Betriebsartenschalters auf der Rückseite der Cradle. Unter START, SETTINGS, CONTROL PANEL finden Sie das Utility "USB Connection". Wählen Sie hier die gewünschte Verbindung, bevor Sie das Gerät in die Cradle stellen.

Hinweis: Die Einstellung "Windows Mobile Device Center" funktioniert auch mit ActiveSync, aber nicht mit LMWin. Wenn Sie nicht mit LMWin arbeiten, sondern mit ActiveSync und Windows Mobile Device Center auf unterschiedlichen PC's im Parallelbetrieb, sollten Sie grundsätzlich die Einstellung "Windows Mobile Device Center" wählen.

Registry-Einstellungen:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\Drivers\BuiltIn\USB]
Data Name Data Type Value Beschreibung
PID DWORD 8195 ActiveSync/WMDC
PID DWORD 13059 ActiveSync/LMWin

[HKEY_LOCAL_MACHINE\Drivers\USB\FunctionDrivers\Serial_Class]
Data Name Data Type Value Beschreibung
idProduct DWORD 8195 ActiveSync/WMDC
idProduct DWORD 13059 ActiveSync/LMWin

Anmerkung: Je nach Modell wird entweder der eine oder der andere Pfad in der Registry verwendet. Wenn Sie auf allen Modellen einheitlich vorgehen möchten, können Sie beide Pfade gleichzeitig benutzen.

  CASIO USB Cradle Driver.zip 28.10.2009 CASIO USB Cradle Driver (32bit) for Microsoft ActiveSync 1.00
 
Q: 

Bluetooth ®

A: 

Über Bluetooth können Sie ebenfalls eine Verbindung zum PC herstellen. In Frage kommen folgende Verfahren, sofern Sie auch von einem kompatiblen Adapter auf dem PC unterstützt werden:

  • ActiveSync über Bluetooth Serial Port Profile
  • Ftp über Bluetooth Obex Profile
  • LAN über Bluetooth PAN Profile

Eine ausführliche Beschreibung zur Verwendung von Bluetooth finden Sie im Software Manual. Nachfolgend wird lediglich die Verbindung zu ActiveSync über das "Serial Port"-Profil skizziert, um den einführenden Charakter dieser Seite Rechnung zu tragen:

  • Konfigurieren Sie zunächst die Verbindung auf dem PC. Lassen Sie dazu in ActiveSync die Verbindung über den Anschluss Ihres Bluetooth-Adapters zu.
  • Öffnen Sie das Programm "Bluetooth Connection" unter START, SETTINGS, CONTROL PANEL.
  • In der Grundeinstellung erfolgt nun eine Suche nach anderen Bluetooth-Geräten in der Umgebung.
  • Wählen Sie nach Abschluss des Suchvorgangs den gewünschten PC aus, indem Sie in der Liste der gefundenen Geräte doppelt auf den entsprechenden Eintrag tippen.
  • Darauf werden die von der Gegenstelle unterstützten Dienste angezeigt. Halten Sie den Stift für einen Moment auf den Eintrag für den seriellen Anschluss.
  • Wählen Sie dann im Kontextmenü den Eintrag USE TO CONNECT FOR ACTIVESYNC. Dadurch wird der Anschluss ActiveSync zugeordnet.
  • Wenn Sie jetzt oder in Zukunft doppelt auf den im Schritt zuvor angelegten Eintrag tippen, wird die Verbindung zu ActiveSync über Bluetooth hergestellt.

Die Verbindung zu ActiveSync wird gestartet, sobald Sie doppelt auf den Eintrag für den seriellen Kommunikationsanschluss tippen. Voraussetzung dafür ist, dass der Kommunikationsanschluss zuvor über das Kontextmenü für ActiveSync eingestellt worden ist.
Achten Sie bitte auf eventuell notwendige Sicherheitseinstellungen. Weitere Informationen zur Konfiguration des mobilen Gerätes finden Sie im Software Manual.

 

Cookie-Einstellungen - Cookie-Richtlinie - Datenschutzerklärung