FAQ

Search for:   Home > FAQ
Start
+Nachrichten
+Bulletins
+Kommunikation
+DT-970
+DT-X100
-DT-X200
+Downloads / Tools / Patches
+Marketing
+Hardware
+Akku
-Software
+Speichermanagement
+Synchronisation
+Imager
+Laser Scanner
+WLAN
+Konfiguration
+DT-X400
+IT-G400
+IT-G500
+IT-9000
+Weitere Modelle
+Programmierung
+Hilfe
+Kontakt
 > DT-X200 > Software
Q: 

System Menu

A: 

Wir stellen ein Menü-System zur Verfügung, mit dem der Zugriff auf Systemeinstellungen und installierte Programme vereinfacht werden kann. Dieses "System Menu" wird in der Grundeinstellung des Gerätes automatisch gestartet. Die Bedienung erfolgt entweder über Tastatur oder Touchscreen.

CASIO System Menu

Um zum klassischen Desktop von Windows CE zurückzukehren, drücken Sie bitte die Schaltfläche [X] ganz rechts am oberen Bildschirmrand. Das System Menu wird dann erst nach einem Reset automatisch wieder gestartet. Wenn Sie dies nicht möchten und stattdessen lieber mit dem klassischen Desktop arbeiten, aktivieren Sie bitte "5.Options" und dann "1.Delete System Menu". Um dann wieder den Schritt zurück zu den Werkseinstellungen und einem automatisch gestarteten System Menu zu machen, führen Sie bitte ein "User Disk Clear" ("Full Reset") aus. Durch ein User Disk Clear werden alle Daten auf dem Gerät gelöscht!

A: 

Das System Menu wird nach jedem Full Reset oder User Disk Clear angezeigt. Wenn es danach nicht benötigt wird, kann es auch wie folgt abgeschaltet werden: Löschen Sie bitte entweder die Datei "SystemMenu.xml" im Pfad \Program Files\CASIO\ActiveMenu\ENV\INI\ oder führen Sie das Programm "DeleteSystemMenu.exe" im Pfad \Program Files\CASIO\ActiveMenu\ aus.

Q: 

Barcode Setting Tool

A: 

Mit diesem Tool können Sie die Netzwerkeinstellungen für das Gerät über Barcodes mit dem Scanner vornehmen.

 

Q: 

Backup Tool

A: 

Sichert Benutzerdaten auf dem Terminal und stellt diese wieder her. Der Aufruf erfolgt wahlweise über das Tool oder Kommandozeile. Die Benutzerdaten werden auf FlashDisk oder SD Card gesichert (\Backup\Backup.dat):

  1. Registry (mit Ausnahme von Kennwörtern und Daten für die Bildschirmkalibrierung)
  2. Empfangene Mails
  3. Browser-Cookies und temporäre Dateien
  4. Zertifikate
  5. Installierte Dateien und Updates

Eine detailierte Beschreibung finden Sie im Software Manual.

A: 

Das Backup Tool kann auch für die Verteilung von Software von einem "Master"-Terminal auf "Client"-Terminals derselben Baureihe eingesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass das Backup Tool (CF_Backup.exe) und die dazugehörigen Komponenten mit Service Pack 1.08 und höher aktualisiert worden sind.

Beispiele:

Deployment via SD Card

Deployment via Ftp

 

Cookie-Einstellungen - Cookie-Richtlinie - Datenschutzerklärung