FAQ

Search for:   Home > FAQ
Start
+Nachrichten
+Bulletins
+Kommunikation
+DT-970
+DT-X100
+DT-X200
+DT-X400
+IT-G400
-IT-G500
+Downloads / Tools / Patches
+Marketing
+Hardware
+Dokumentation
+Geräteoptionen
+Benutzerschnittstellen
+Akku
+Software
+Speichermanagement
+Synchronisation
-Imager
+Laser Scanner
+NFC
+Kamera
+WLAN
+GPS
+Konfiguration
+IT-9000
+Weitere Modelle
+Programmierung
+Hilfe
+Kontakt
 > IT-G500 > Imager
Q: 

Image Scanner Demo

A: 

Für einfache Tests und Vorführungen finden Sie im Start-Menü ein Beispielprogramm. Der Imager verarbeitet sowohl 1D- als auch 2D-Codes.

Im selben Verzeichnis wie die Demo liegt auch das Programm Image Scanner Read. Diese Imager Wedge arbeitet unsichtbar im Hintergrund und stellt die gelesenen Daten an die jeweils aktuelle Cursor-Position. Bei Verwendung der Wedge kann eine womöglich aufwendige eigene Programmierung in vielen Fällen unterbleiben. 

Q: 

Image Scanner Read

A: 

Das Programm Image Scanner Read zeigt ein Status-Icon am unteren Rand des Desktops (Windows Embedded Compact 7) oder "Home"-Bildschirms (Windows Embedded Handheld 6.5). Wenn Sie auf das Icon tippen, gelangen Sie über ein Kontextmenü zu den Einstellungen.
Unter Windows Embedded Handheld 6.5 Pro kann das Icon von anderen Elementen verdeckt sein. Schalten Sie in diesem Fall bitte nicht benötigte "Items" ab. Sie finden die Einstellungen unter START => SETTINGS => HOME => ITEMS. 

IT-G500 Scanner Wedge Icon IT-G500 Today Screen Settings

 

Q: 

Imager Setting

A: 

Umfangreiche Einstellungen für den Imager können Sie unter START, SETTINGS, SYSTEM vornehmen (Windows Embedded Handheld), bzw. unter START, SETTINGS, CONTROL PANEL (Windows Embedded Compact). Die Werte werden dauerhaft in einer Konfigurationsdatei gespeichert (\FLASHDISK\SYSTEM SETTINGS\IMGSET.INI).

Die Einstellungen gelten nur für die Imager Wedge und eigene Programme. Die Imager Demo (siehe oben) arbeitet stets mit Standardeinstellungen.
 

Q: 

Decoding-Window

A: 

Die physikalische Auflösung des Imagers beträgt 832 x 640 Pixel. Sie können das Decoding-Window auch verkleinern, so lange Sie das Zentrum einschließen. Daraus ergeben sich folgende Werte (der Index für die Koordinaten ist Null-basiert):

  • Left: 0 - 415
  • Top: 0 - 319
  • Right: 416 - 831
  • Bottom: 320 - 639

 Anmerkung: Verwenden Sie bitte Service Pack 1.05 oder höher.

 

A: 

Wertebereiche : 

Mode Left Top Right Bottom
IMG_DW_NONE (Default) 0 0 831 639
IMG_DW_CENTER1 for 1D codes 381 312 451 328
IMG_DW_CENTER2 for 2D codes 381 285 451 355
IMG_DW_LIMITED_CENTER1 for 1D codes 298 192 610 432
IMG_DW_LIMITED_CENTER2 for 2D codes 194 112 714 512
IMG_DW_USER / IMG_DW_LIMITED_USER 0 - 415 0 - 319 416 - 831 320 - 639

Anmerkung: Sie benötigen SP 1.05 oder höher für IMG_DW_LIMITED_CENTER1, IMG_DW_LIMITED_CENTER2 und  IMG_DW_LIMITED_USER.

 

A: 

Unterschiede zwischen den Modi:

 

Q: 

Key Codes (Windows Embedded Handheld)

A: 
Left Trigger 0xEA
Middle Trigger 0xE6
Right Trigger 0xE9
Left Softkey (F1) 0x70
Right Softkey (F2) 0x71

Softkeys können im Compact Framework nicht über Key Messages abgefangen werden, wenn die Form-Klasse über ein MainMenu verfügt.
 

Q: 

Key Codes (Windows Embedded Compact)

A: 
Left Trigger 0x87
Middle Trigger 0x83
Right Trigger 0x84

 

Q: 

Autocompletion (Windows Embedded Handheld)

A: 

Autocompletion sollte zur Verbesserung der Performance abgeschaltet werden, wenn der Output auf "Key Event" gesetzt wurde.

[HKEY_CURRENT_USER\ControlPanel\Sip]

Data Name Data Type Value Beschreibung
SuggWords DWORD 4 (default)
0
Eingeschaltet (Anzahl der Wortvorschläge)
Ausgeschaltet

 

Q: 

Enhanced Laser and Imager Scanner Application

A: 

 Als Erweiterung zur integrierten Imager / Laser Scanner Wedge Applikation ist eine Enhanced Laser and Imager Scanner Application ("ELISA")  verfügbar, die erweiterte Möglichkeiten wie z.B. Bulk Scanning, Aimer Mode, Barcode Filter, Counter Window etc. bietet.

ELISA Splash Screen

  ELISA.zip 16.7.2018 Enhanced Laser and Imager Scanner Application 2.26
 
Cookie-Einstellungen - Cookie-Richtlinie - Datenschutzerklärung