FAQ

Search for:   Home > FAQ
Start
+Nachrichten
+Bulletins
+Kommunikation
+DT-970
+DT-X100
+DT-X200
+DT-X400
+IT-G400
+IT-G500
+IT-9000
-Weitere Modelle
+DT-X5
+DT-X10
+DT-X11
+IT-10
+IT-600
-DT-930
+Downloads / Tools / Patches
+Marketing
+Geräteoptionen
+Cradle
-Software
+DT-700
+DT-X7
+DT-710
+DT-750
+DT-800
+DT-X8
+DT-800RF
+DT-810
+DT-X30
+DT-900
+IT-2000 E-Series
+IT-300
+IT-3000
+IT-800
+IT-3100
+EG-800
+DT-9000
+IT-70/700
+IT-500
+V-T500
+IT-2000
+PA-2400
+PA-2400W
+Programmierung
+Hilfe
+Kontakt
 > Weitere Modelle > DT-930 > Software
Q: 

Wie können Barcodes gescannt werden?

A: 

Zum Scannen von Barcodes benötigen Sie ein entsprechendes Anwendungsprogramm. Solche Programme werden passend für den jeweiligen Anwendungsfall erstellt.

Q: 

Wie wird ein Programm auf dem DT-930 gestartet?

A: 

Wenn Sie sich auf der obersten Ebene vom SYSTEM MENU befinden, drücken Sie bitte die Taste [1], um Ihr Programm zu starten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die oberste Ebene vom SYSTEM MENU vor sich haben, drücken Sie bitte wiederholt die Taste [CLR], bis Sie den Eintrag "1. EXECUTE AP" sehen können. Sollte Ihr Programm nicht gestartet werden, wurde es gelöscht und muss neu installiert werden.

Q: 

Warum wurde ein Anwendungsprogramm gelöscht?

A: 

Das Gerät wird mit Hauptbatterien und einer Knopfzelle als Backup-Batterie betrieben. Wenn Sie Ihre Anwendung auf Laufwerk A: installiert haben und die Batterien erschöpft sind, geht der Speicherinhalt verloren. Installieren Sie Ihre Anwendung bitte deshalb vorzugsweise auf Laufwerk B: und sorgen Sie stets für betriebsbereite Batterien. Im User's Guide für das DT-930 finden Sie Anleitung zum Wechsel von Hauptbatterien und Backup-Batterie.

Warnung Hauptbatterien: Warnung Backup-Batterie:

  DT930_UG100.zip 15.06.2006 User´s Guide 1.00
 
Q: 

Wie werden Anwendungsprogramme installiert?

A: 

Die Installation erfolgt über ein im Abschnitt "Cradle" beschriebenes Verfahren. Die Verfahren unterscheiden sich je nach Kommunikationssoftware auf dem PC und eingesetzter Cradle.

A: 

Ab Werk sind keine Anwendungsprogramme vorinstalliert. Bitte wenden Sie sich an Ihren Händler, über den Sie das Gerät bezogen haben. Ihr Händler liefert Ihnen gern Dokumentation, Software und direkte Unterstützung.

Q: 

Warum werden nur noch japanische Schriftzeichen angezeigt?

A: 

Das Betriebssystem kann Meldungen auf entweder Englisch oder Japanisch anzeigen. Wenn Sie sich auf der obersten Ebene vom SYSTEM MENU befinden, drücken Sie bitte viermal die Taste [2] und einmal die Taste [ENT], um von Japanisch auf Englisch zu wechseln. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die oberste Ebene vom SYSTEM MENU vor sich haben, drücken Sie bitte zunächst wiederholt die Taste [CLR], bis sich der angezeigte Bildschirminhalt nicht mehr ändert.

Q: 

Wie können die Dateien auf dem Gerät angezeigt werden?

A: 

Sie können unser erweitertes Beispielprogramm einsetzen. Unter anderem enthält es einen Datei-Explorer. Auf der anderen Seite bietet unsere Kommunikationssoftware LMWin die Möglichkeit, eine Text-Datei mit einem entsprechenden Listing zu empfangen. Das Listing wird als FILEINFO.CLP im Arbeitsverzeichnis von LMWin gespeichert. In der Grundeinstellung entspricht das Arbeitsverzeichnis dem Installationsverzeichnis von LMWin. Nähere Hinweise finden Sie in der Bedienungsanleitung zu LMWin.

LMWin GetFileInfo Command

  master.zip 07.01.1999 file master utility 1.00
 
Cookie-Einstellungen - Cookie-Richtlinie - Datenschutzerklärung