FAQ

Search for:   Home > FAQ
Start
+Nachrichten
+Bulletins
-Kommunikation
+Für Multidrop
-Für LMWin (FLink) und Microsoft ActiveSync / WMDC
+Für DT-9000
+DT-970
+DT-X100
+DT-X200
+DT-X400
+IT-G400
+IT-G500
+IT-9000
+Weitere Modelle
+Programmierung
+Hilfe
+Kontakt
 > Kommunikation > Für LMWin (FLink) und Microsoft ActiveSync / WMDC
Q: 

Welche Dateien gibt es für LMWin (FLink) und Microsoft ActiveSync?

A: 

Bitte wählen Sie eine Datei aus der untenstehenden Liste

  CASIO USB Cradle Driver.zip 28.10.2009 CASIO USB Cradle Driver (32bit) for Microsoft ActiveSync 1.00
  LMDos.zip 10.06.1996 DOS LMDos 1.20
  LMWIN_EN_ReleaseNote_726.pdf 25.04.2018 LMWin 7.26 Release Note 1.00
  lmwin.zip 25.04.2018 LMWin Software & Cradle Driver (32/64bit Version) 7.26
  qbsuite.zip 28.08.2003 QuickBeamSuite (IrDA driver for NT4.0 SP6) 3.50
 
A: 

Das Paket "CASIO USB Cradle Driver" enthält nur die Treiber-Software (32bit) für die USB-Cradle und Microsoft ActiveSync unter Windows 2000/Windows XP, während Sie mit "LMWin & Cradle Driver Software" außerdem die kostenlose Synchronisationssoftware "LMWin" und zusätzlich die Treiber (32/64bit) für die IrDA-Cradle (seriell und USB) herunterladen. Für Geräte mit Windows Embedded CE oder Windows Mobile können Sie LMWin auch anstelle von ActiveSync oder Windows Mobile Device Center (WMDC) einsetzen.

Q: 

Welche Version von ActiveSync wird für Windows Vista,  Windows 7 oder höher benötigt?

A: 

Anstelle von ActiveSync kommt das Windows Mobile Device Center (WMDC) in Version 6.1 oder später zum Einsatz. Sie erhalten dieses Programm als freien Download von Microsoft. Das WMDC kommt automatisch mit den Treibern für die USB-Cradle. Bitte beachten Sie, dass Windows Mobile Device Center nur Windows Embedded CE 5.0/Windows Mobile 5.0 oder spätere Versionen unterstützt. Für Geräte mit Windows Embedded CE 4.1 verwenden Sie bitte alternativ CASIO LMWin.

A: 

Verbindung PC Terminal
Direktes USB-Kabel / USB-Cradle Treiber kommt mit dem WMDC. Wenn Sie LMWin anstelle vom WMDC verwenden, finden Sie einen Treiber auch im LMWin-Paket.

Betriebsart (WMDC oder LMWin) muss auf dem Terminal eingestellt sein (Settings/System => USB Connection).
USB-Patch für einige ältere Terminals erforderlich.
Weitere Einzelheiten finden Sie im Bulletin TB2008001.pdf.

IrDA-Cradle (USB oder seriell) Spezieller IrDA-Treiber erforderlich für sowohl WMDC als auch LMWin. Dieser Treiber kommt nur zusammen mit dem LMWin-Paket. Kein Patch erforderlich.

A: 

Hinweise zur zur Kommunikation mit Windows Vista oder höher und Patch-Dateien finden Sie in Technical Bulletin TB2008001.

  TB2008001.pdf 28.01.2008 New Software Release (Windows Vista/7 Patch File) DT-900 Series, DT-930 Series, DT-X5 Series, DT-X10 Series, DT-X7 Series, DT-X11 Series, IT-10 Series, IT-500 Series, IT-600 Series, IT-3000 Series
 
Q: 

Wie können Geräte ab Windows CE 5.0 mit dem Windows Mobile Device Center (WMDC) synchronisiert werden?

A: 

Dazu ist es gegebenfalls erforderlich, die Verbindungseinstellungen auf dem mobilen Gerät anzupassen. Gehen Sie dazu bitte unter Windows Embedded CE über Start, Settings, Control Panel in die Systemsteuerung. Wählen Sie dort den Eintrag "USB Connection" und wechseln Sie auf die Registerkarte "Connect Utility". Schalten Sie dort von "ActiveSync" (Grundeinstellung) um auf "Windows Mobile Device Center" (linkes Bild). Bestätigen Sie Ihre Einstellungen abschließend mit [OK] und erlauben Sie ein Soft Reset. Unter Windows Mobile erreichen Sie die entsprechenden Einstellungen über Settings, System (rechtes Bild).

Hinweis: Dieses Programm ist nicht notwendigerweise vorinstalliert. Prüfen Sie bei Bedarf bitte den Download-Bereich für Ihr Gerät.

Q: 

Sind besondere Einstellungen erforderlich, um mobile Geräte für die Verwendung von LMWin per USB anstelle von ActiveSync zu konfigurieren?

A: 

In der Grundeinstellung werden Geräte mit Windows Embedded CE oder Windows Mobile für die Synchronisation über ActiveSync, beziehungsweise Windows Mobile Device Center (WMDC), ausgeliefert. Zur Verwendung von LMWin schalten Sie diese Option bitte ab. Auf Geräten mit Windows Embedded CE finden Sie die Einstellungen unter Start, Settings, Control Panel, PC Connection (linkes Bild). Auf Geräten mit Windows Mobile gehen Sie bitte in den Programme-Ordner und öffnen ActiveSync. Wählen Sie dann über "Menu" den Eintrag "Connections..." (rechtes Bild).

Prüfen Sie bitte außerdem, ob die USB-Verbindung für LMWin eingerichtet ist. Unter Windows Embedded CE wählen Sie bitte Start, Settings, Control Panel, USB Connection (linkes Bild). Auf Windows Mobile führt der Weg über Settings, System, USB Connection (rechtes Bild).

Damit haben Sie ihr Gerät für LMWin konfiguriert. Wenn Sie wieder ActiveSync oder Windows Mobile Device Center (WMDC) benutzen möchten, setzen die hier vorgenommenen Einstellungen bitte wieder entsprechend zurück.

Cookie-Einstellungen - Cookie-Richtlinie - Datenschutzerklärung